Liebe Heimatfreunde!

 

Was ist auf den Bildern zu sehen? Wo und wann wurden Sie aufgenommen? 

 

Wer kennt sich aus und kann uns weitere Informationen geben?

 

Eure Anregungen oder Vermutungen gern per Mail an:

 

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

 

Wir freuen uns über Eure Meldungen! 

 

 

Alle Rechte für die hier dargestellten Bilder liegen beim Heimatverein

Laxten Brockhausen!

 

16.05.2021

 

Bild Nr.56   Wanderhütte im Lingener Wald ( Märchenwald) 

                   "Liebeslaube"  um 1950

 

Bild Nr.57   Hofstelle Bauer Timmer an der Lengericher Straße,

                   rechts das Hökehus.

 

Bild Nr.58   Ludwigstraße um 1890.

 

Bild Nr.59   Am Sportplatz, Blick zum Brockhauser Weg, ca 1960.

 

Bild Nr.60   Bauerntanzstraße, Haus Lühn- Koop- Niemann

 

 

09.05.2021

 

Bild Nr.51   St. Josef Kirche, Straße "Am Kirchblick" und der Laxtener Friedhof.

 

Bild Nr. 52   Wohnhaus der Familie Musekamp, Lengericher Straße,

                    Malermeister (60ér Jahre)

 

Bild Nr. 53   Alte Laxtener Schule um 1920 

 

Bild Nr.54   Ostseite des Friedhofs, vor der Erweiterung im Jahre 1966

                   Im Hintergrund die Häuser am Sylvesterplatz.

 

Bild Nr.55   Haus Fielers, Frerener Straße, 1956.

 

 02.05.2021

 

 

 Bild Nr.46   Dr. Burkhard Ritz pflanzt die neue Buche im Märchenwald am 04.12.1983 

 

 

Bild Nr.47   Die alte Scheune auf dem Heimathof

 

 

Bild Nr.48   Grumsmühlen

 

 

Bild Nr.49   Pferdeweg um 1970

 

 

Bild Nr.50   Pferdeweg um 1960, im Hintergrund die Frerener Straße.

 

 

25.04.2021

 

Bild Nr. 41   Strahljans Hof

 

 

Bild Nr. 42   Teil vom Hof Uphaus, der Hof Uphaus stand in der heutigen Auffahrt zum Hundesand.

 

 

Bild Nr. 43   Alte Laxtener Schule

 

 

Bild Nr. 44   Bauer Voss

 

 

Bild Nr.45   Bäckerei und Gaststätte Klaas, Lengericher Straße.

 

 

 

18.04.2021

 

Bild Nr. 36   ?

 

 

Bild Nr. 37   ?

 

 

Bild Nr.38   ?

Kommentar:

R.T   

 ...zeigt die Fa. Bergmann & Langer an der Georgstr. Straßenseitig das Haushaltswarengeschäft, nach hinten die Werkhallen.

Am oberen Bildrand sieht man noch ganz kapp en Stück Giebel des „langen Jammer“ welcher ungefähr auf dem heutigen Aldi-Parkplatz stand.

 

 

Bild Nr. 39   Bau der Zuschauertribüne auf dem Sportgelände Olympia Laxten.

 

 

Bild Nr. 40   Fronleichnamsaltar an der Overbergschule ( Fenster an der alten Turnhalle), ca. 1957

 

 

 

 

 

 

11.04.2021

 

Bild Nr. 31   Bau der St. Josef Kirche

Kommentar:

H.H.R   

Aufnahme aus dem Jahre 1936, aus Sicht der Lengericher Straße (heute Blumenhaus Jannink), ab 1953 Kindergarten St. Josef

 

 

Bild Nr. 32   ?

Kommentar:

R.T   

Bei diesem Bild handelt es sich um die sogenannte Gefängnisgärtnerei, oder Gefangenengarten.

Das war in den 50iger/60iger Jahren ein Außenbetrieb der Lingener JVA.

Später wurde der Betrieb dann eingestellt und vom Laxtener Gärtnermeister Hermann Jannink

bis Ende der 70iger/Anfang 80iger Jahre gepachtet.

 

H.H.R

Die "Gefängnis - Gärtnerei an der Lengericher Straße, rechts Richtung Brockhausen. sie stand

kurz vor dem Landwirt Röttering

 

Bild Nr. 33   Kneipe in Brockhausen?

Kommentar:

H.H.R

Wenn es eine Kneipe in Brockhausen ist, dann kann es nur die vom Landwirt August Brockhaus sein...

R.T

Ich denke nicht das es sich hier um Brockhaus handelt. Zweifelsfrei ist das die Rückfront eines Hofes, weil nur Eingänge in den Wirtschaftstrakt zu sehen sind. Rechts unter der Remise könnte man einen Traktor vermuten; dazu müsste das Bild aber vergrößert werden. Es fehlt die „Schokoladenseite“; die Wohn- und Gaststättenfront. Bei der Straße (Weg) am linken Bildrand kann es sich m.E. nicht um die L60 handeln(zu schmal).  Das Haus Brockhaus steht außerdem giebelseitig zu L 60; und der links angefügte Wirtschaftsteil ist niedriger als das Gaststätten- und Wohngebäude. Hier sind aber alle Firste etwa gleich hoch. Meines Wissens gab es von hinten gesehen links am Gebäude auch nie einen Weg (Straße), sondern immer nur rechts.Mit der Variante Schilligmann (2. Gasstätte in Brockhausen) kann ich mich auch nicht anfreunden; auch da gab es  meines Wissens weder rechts noch links eine befestigte Straße.

 

 

 

 

 

 

Bild Nr. 34   Geschäft Emil Bär

 

 

Bild Nr. 35   Kasernenhof der Scharnhorst Kaserne

 

 

 

 

04.04.2021

 

Bild Nr.26   Wer kann etwas zu dem Bild sagen?

 

Bild Nr.27   Frerener Straße, Fronleichnam 19??

 

 

Bild Nr. 28   Kiesbergstraße/ Auguststraße, Haus Krieger

 

 

Bild Nr. 29   Hof Lagemann um 1950

 

 

 Bild Nr. 30   Kiesbergstraße, Hof Luen

 

 

 

 

 

 

 

27.03.2021

 

Bild Nr. 21   Am Hundesand, Fahrrad Reiter und Ortmann

 

 

Bild Nr.22   Lengericher Straße, CAJ Heim mit Baracke im Hintergrund.

 

 

 Bild Nr. 23   Links die Kokenmühle, rechts Firma Lincron.

 

 

Bild Nr.24   Bernd Roemeyer Straße, Firma Rehme.

 

 

 Bild Nr25   Schepsdorfer Brücke um 1900

 

 

 

 

 

 

 21.03.2021

 

Bild Nr.16   Hügelweg in Laxten

Kommentar:

 

 

 

Bild Nr.17   Wer kann helfen?

 

 

Bild Nr.18   Wahrscheinlich "Auf der Loos" .

Kommentar:

W.F:   Das war früher die Ziegenbock Station. wenn jemand von der Station noch ein Bild besitzt, möge er es uns zur Verfügung stellen.

 

 

 

Bild Nr.19   Lengericher Straße

 

 

Bild Nr.20   Wer kann helfen?

Kommentar:

R.T

Ich bin mir nicht sicher; aber es könnte sich um das Doppelhaus auf der „Spitze“ handeln. Es stand an der Einmündung Lengericher Str./Georgstr. Bis in 60 iger Jahre lief

die Lengericher Str. in spitzem Winkel auf die Georgstr. Ein. Die Einmündung war einige Meter stadteinwärts hinter dem heutigen Buswartehäuschen. Meines Wissens wurde der heutige

Strassenverlauf der Lengericher Str. erst Ende der 60iger Jahre angelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 14.03.21

Bild Nr. 11   Heimathaus 1992

 

 

Bild Nr. 12   Jugendheim, Lengericher Straße, 1964

Kommentar:

 

R.T : 

Ich denke das Bild ist nach 1968 entstanden. Auf dem Foto sieht man m.E. einen Renault R 6.

Dieser ist im Spätsommer 1968 auf den Markt gekommen. Ich kann mir nicht vorstellen das

Hermann Albers sofort am nächsten Tag einen in Laxten verkauft hat.  Da das Foto die Büsche

 in vollem Laub zeigt, tippe ich auf frühestens Sommer 1969.

 

 

Bild Nr. 13   Lengericher Straße,

Kommentar:

P.H :

Stadtauswärts links, rechts waren es 4 Familienhäuser.

 

 

Bild Nr. 14   Feuerwehrhaus bei Klaas, Frerener Straße, 1935-1940

 

 

Bild Nr.15   Tankstelle, Frerener Straße/ Kuhlhof, Jahr?

 

 

 

 

 

 07.03.21

Bild Nr.6  Frerener Straße, Klaas 

 

 

Bild Nr. 7  Laxtener Heimathaus, Juli 1992

 

 

Bild Nr. 8  Lengericher Straße? 

Wer kann etwas Genaueres sagen?

 

 

Bild Nr. 9   Bäcker Claas mit Pferdewagen 

Kommentar:

R.T:   

Aloys Klaas mit seinem Bäckerwagen. Ich denke der junge Mann links, der so über die

Schulter schaut, ist unser 1. Vorsitzender Peter Herbrüggen.

 

 

 

Bild Nr.10   Frerener Straße,  Claas

 

 

 

 

 28.02.21

 

 

Bild Nr.1   Georgstraße? 

Kommentar:

P.H: 

Emil Bär, Georgstraße

 

 

Bild Nr.2  Brockhauser Weg, Lucas

Kommentar:

Das Bild stammt aus der Zeit um 1960.

 

 

Bild Nr.3  Rheiner Straße, oben der Zuckerhut und in der Mitte die "Rockfabrik"

 

 

Bild Nr.4   Frerener Straße, Claas

 

 

Bild Nr. 5   Lengericher Straße, Lehmann, später CAJ Heim

Kommentar:

R.T : 

Das ist das alte Hitlerjugendheim; gebaut in den 30iger/40iger Jahren. Nach dem Krieg wohnte dort

zunächst eine Familie Tieke, dann zogen Lehmanns dort ein. Links vom Haus hatte später der Bauunternehmer

Karl Frerich seinen Lagerplatz. In der grünen Baracke hinter dem Gebäude wohnte lange Zeit

Maria Brinker, geb. Raming; eine gute Freundin meiner Großmutter Maria Timmer.( Quelle: Rudi Lehmann)

 

 

 

 

 

   

Webcam Lingen  

 webcam Lingen
   

DWD  

Wetter in Lingen

Heute
12°C
Niederschlag: 2 mm
Windrichtung: WNW
Geschwindigkeit: 7 km/h
21.05.2021
17°C
22.05.2021
15°C
23.05.2021
16°C
© Deutscher Wetterdienst
   

Routenplanung Heimathaus  

Start:

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.